Kassenärztliche Leistungen

Hausärztliche Versorgung rund um die Uhr
(mit ärztlicher Notfallpraxis im Marienhospital Stuttgart und Nachtdienst DRK Tel.: 2 62 80 12)
Umweltmedizinische Beratung und Analysen

• Bluthochdruckeinstellungen:
  Sie messen - wir werten aus
• EKG, Lungenfunktionsprüfung,
  Belastungs-, Langzeit-EKG s.u.

  farbkodiertes Ultraschallsystem
• Ultraschalldiagnostik der Hirngefäße und Extremitäten
• Impfungen (Grippe, Hepatitis, Diphtherie und
  Wundstarrkrampf, Polio, Pneumokokken,
  FSME (Zeckenbiss) usw.)
• "Check up" bei Frauen und Männern
• Krebsvorsorge bei Männer
• Jugendgesundheitsschutz-Untersuchungen
• Infusionsbehandlungen
• Neuraltherapie
• Chirotherapie
• Diabetikerberatung und Diabetesbehandlung
• Sämtliche Laboruntersuchungen

Besonderheiten
• Influenza-Grippemeldepraxis
  siehe: www.grippe-online.de
• Telemedizin (s.a. Schwerpunkte)
 
 
Wir sind für Sie da!
 
Besondere Gesundheitsleistungen

Die Kosten dieser Behandlungen werden i. d. R. nicht von den Krankenkassen übernommen.

• Reisemedizinische Beratungen und Impfungen
• Tumorsuchtests, Hormonstatus im Altern
• Tauglichkeitsuntersuchungen für Sport,
  Tauchen und Reisen.
• Ultraviolettblutbestrahlung* (HOT) bei   Durchblutungsstörungen
• Magnetresonanztherapie* (Holopathie) zur   Schmerzbehandlung
• Homöopathische Behandlungen*
• Infusionstherapie mit Procain-Basen-Infusionen zur   Schmerzbehandlung
• Aufbaukuren mit Medivitan N (Vitamine und Folsäure)   
• Akupunkturbehandlungen*
• Aufbaukuren mit Vitamininfusionen
• Stimulierung des Immunsystems mit eigens für uns   hergestelltem Thymosand* (Dr. med. K. Läuger).

Mit *-bezeichnete Leistungen gehören zur sog. 'Energie- medizin'. Für die Schulmedizin gibt es das Energiesystem nicht. Diese Annahmen der Energiemedizin sind derzeit schulmedizinisch unbewiesen. Vom schulmedizinischen Standpunkt aus existiert das Energiesystem nicht. Alle möglicherweise vorhandenen Erfolge der Energiemedizin in allen ihren Zweigen sind nach dieser Ansicht eine Placebowirkung und/oder eine Folge einer unbewussten positiven Arzt-Patientenbeziehung.