Dr. med. Karl Läuger

Facebook
Blog

Radionik

Die Radionik wird von Therapeuten auch als Energiemedizin oder Informationsmedizin bezeichnet. Der Begriff Radionik ist auf den Buchautor Edward Russell zurückzuführen, der davon ausgegangen ist, dass der Organismus auf Radiowellen reagiert. Die Radionik selbst wurde vor rund 100 Jahren von dem amerikanischen Pathologen Albert Abrams begründet. Die Radionik geht von einem feinstofflichen und unsichtbaren Energiefeld um den Mensch aus. Schwächungen oder Störungen dieses Energiefeldes, die schon vor Ausbruch einer Krankheit ausgemacht werden können, können vom Therapeuten beeinflusst werden. Dabei geht es vor allem darum, Impulse zu erzeugen, die die Selbstheilung anstoßen können. Die Radionik, wie sie der Facharzt für Allgemeinmedizin Dr. med. Karl Läuger in Stuttgart praktiziert, erfreut sich einer immer größer werdenden Bekanntheit und Beliebtheit. Gerne wird die Radionik ergänzend zur Schulmedizin hinzugezogen, auch wenn diese derzeit schulmedizinisch unbewiesen ist.

Wenn die richtige Schwingung heilt: Radionik in Stuttgart

Dr. med. Karl Läuger, Facharzt für Allgemein- und Umweltmedizin in Stuttgart, setzt auf Radionik Dank der Radionik eröffnen sich Therapeuten ganz neue Dimensionen des Heilens. Es sind vor allem Quantenphysiker und Biologen, die heilenden Schwingungen auf der Spur sind, die … weiterlesen

Stuttgarter Arzt Dr. Läuger: Diagnose und Hilfe durch Radionik

Mit Hilfe der Radionik Störungen und Energieblockaden nachgehen Mit Hilfe der Radionik kann eines der erstaunlichsten Erkenntnisse der modernen Medizin erschlossen werden. Die Krankheit als Fehlinformation des Körpers – in diesem Verständnis wird die Radionik in Stuttgart angewandt. Das bedeutet … weiterlesen